Besuch im Wasserwerk

Wo kommt das Wasser her? Warum müssen wir damit sorgsam umgehen? Wieso ist der Gewässerschutz so wichtig?

Diese Fragen – aber auch viele weitere – wurden den Kindern der 3. Schuljahre bis ins Detail erklärt. Dazu begaben sich alle dritten Klassen auf einen spannenden Ausflug ins Wasserwerk Holsterhausen. Beim Rundgang durch das Wasserwerk, dessen Türen normalerweise immer verschlossen sind, bestaunten die Kinder gigantische Kreiselpumpen, riesige Wassertanks, computergesteuerte Leitstände und ohrenbetäubende Turbinen, die mit Wasserkraft 100 Haushalte mit Strom versorgen. Alle Drittklässler/innen waren nicht nur während der Führung mit Feuereifer bei der Sache. Auch bei den Wasser-Experimenten gingen die Kinder mit Begeisterung an die Aufgaben. So bauten sie eigene Wasserfilter aus Sand, Kiesel und Küchenpapier. Verschmutztes Wasser wurde oben eingefüllt und unten wurde es gefiltert im Einmachglas wieder aufgefangen.
So lernten die Kinder viel über das Nahrungsmittel Nr. 1, und warum wir dieses immer sparen und schützen müssen.

 

Frühlingscafé

Frühlingscafé in der Antoniusschule

Am 3. März haben die Eltern und Kinder der Klasse 1a zum Frühlings-Café eingeladen. Zum Einstieg präsentierten die Kinder ihren Gästen verschiedene Kunststücke mit dem Ball, welche sie mit viel Fleiß im Rahmen des Sportunterrichts eingeübt haben. Anschließend haben sich alle Gäste in gemütlicher Runde im Musikraum bei selbstgemachten Kuchen und Torten und den Klängen von verschiedenen Liedern zum Thema Frühling verwöhnen lassen.

 

Die Klasse 1a hat Plätzchen gebacken

Auch in diesem Jahr kommen wieder viele Lehrer, Schüler und Eltern in der Adventszeit in den Genuss selbstgebackener Plätzchen. Die Klasse 1a hat bereits vergangene Woche nach Herzenslust gebacken.

Anrühren, ausrollen, ausstechen, backen dekorieren. Mmmh lecker! 

 

Oliver Steller bei uns zu GastOliver Steller zu Gast in unserer Schule

Am 27. Oktober 2015 besuchte uns Oliver Steller und präsentierte den Kindern seine Gedichte und Lieder. Zur Musik seiner Gitarre „Frieda“ sangen und klatschten die begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörer mit und hatten jede Menge Spaß. „Die Spinne Martha“, die die Kinder bereits aus dem Unterricht kannten, war das Highlight der einstündigen Vorführung und sorgte für tolle Stimmung und kräftigen Applaus in der Turnhalle.  

 

 

Gelungenes Herbstfest

Herbstfest 2015 an der AntoniusschuleSchüler, Lehrer, Eltern sowie Betreuer der Antoniusschule feierten am 25. September 2015 das traditionelle Herbstfest. Nach der Begrüßung durch Frau Hilke ging es direkt mit einem liebevoll vorbereiteten herbstlichen Programm auf der Bühne los. Die Klassen der Antoniusschule hatten sich dabei allerhand einfallen lassen. Anschließend nahmen die Gäste leckere Köstlichkeiten zu sich und vergnügten sich mit verschiedenen Bastelaktivitäten. Abgerundet wurde der tolle Nachmittag mit einem Lagerfeuer. Ringsherum ein paar Lehrer, welche schöne Herbstlieder sangen. Insgesamt ein tolles Herbstfest.

Ein ganz besonderer Dank gilt vor allem den teilnehmenden Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung und ihren Einsatz. 

Unterkategorien

Copyright