Unser Fußballturnier

Am 25. Juni fand das Fußballturnier der vierten Klassen der Dorstener Grundschulen statt. Wir haben alle Spiele gewonnen bis auf eines: Das Finale gegen die Don-Bosco-Schule. Es hat super Spaß gemacht. Es war sehr heiß. Ich hatte eine tolle Zeit mit meinen Freunden, Frau Luerweg und natürlich dem Trainer.

Autor: Tristan 4c

 

Das Berufskolleg zu Besuch in der Antoniusschule

Am Freitag, den 03.06.2016 war das Berufskolleg zu Besuch in der Antoniusschule. Wir Kinder der Klassen 1- 4 durften an diesem Tag mit Hilfe der Berufsschüler verschiedene Stationen mit Berufen und Sportarten ausprobieren. Wir durften spielerisch erkunden, wie der Beruf der Flugbegleiter(in), des Polizisten und der Feuerwehr ist. Das sind aber nur ein paar der vielen Berufe, die uns an diesem Tag vorgestellt wurden. Alle Kinder der Antoniusschule hatten bei diesem Projekt sehr viel Spaß. Für den großen Hunger gab es ein großes Kuchenbuffet und Smoothies für den Durst. Am Ende dieses tollen Tages tanzten alle Schüler/innen und auch die meisten Lehrer Macarena.

Autorin: Marie-Sophie 4a 

 

Die Bonifatiusschule spielt Tischtennis

In der Zeit vom 9. bis 12. Mai sah der Unterricht für die Kinder der Bonifatiusschule komplett anders aus als sonst: Mathe, Sachkunde und Deutsch traten in den Hintergrund. Dafür wurde der Schwerpunkt an diesen fünf Tagen auf Sport gelegt – genauer gesagt auf den Tischtennissport. In Kooperation mit der Schule gestaltete der TTV Hervest-Dorsten eine umfangreiche Tischtenniswoche, die bei den Kindern für einen abwechslungsreichen Stundenplan sorgte und auf Begeisterung stoß. 

Die Kinder der zweiten, dritten und vierten Jahrgänge traten innerhalb des eigenen Jahrgangs immer in Viererteams gegeneinander an. In den beiden jüngsten Jahrgängen haben Team Grün aus der Klasse 2d und Team Rot aus der 3e gewonnen. Diese beiden Siegerteams haben sich für den offiziellen Milch Cup 2017 auf Bezirksebene qualifiziert, bei dem sie gegen die Gewinner anderer Schulen antreten können. Da das Siegerteam des vierten Jahrgangs, Team Lila aus der 4d, nächstes Schuljahr die Grundschule verlässt, kann es leider nicht am nächsten Milch Cup teilnehmen.

Ohne Unterstützung wäre das Projekt Tischtenniswoche allerdings nur schwer möglich gewesen. Daher nochmal einen ganz herzlichen Dank an Robin Juste und Tobias Steven und dem TTV Hervest-Dorsten.

 

 

Die Klasse 3c züchtet Pilze

In den letzten vier Wochen beschäftigte sich die Klasse 3c intensiv mit dem Thema Pilze. Täglich beobachteten die Kinder, wie die Pilze zentimeterweise wuchsen. Die Pilze streuten Sporen aus und die Hüte bekamen kleine Risse. Nach ca. 10 Tagen konnten bereits die ersten braunen Champignons geerntet werden. Besonders frisch waren die Pilze mit rosa Lamellen und geschlossenen Hüten. Nach der Ernte wurden die Champignons gebraten oder roh gegessen. Das hat allen viel Spaß gemacht und gut geschmeckt.

Autoren: Amrie und Louis 3c

 

 

Besuch im Wasserwerk

Wo kommt das Wasser her? Warum müssen wir damit sorgsam umgehen? Wieso ist der Gewässerschutz so wichtig?

Diese Fragen – aber auch viele weitere – wurden den Kindern der 3. Schuljahre bis ins Detail erklärt. Dazu begaben sich alle dritten Klassen auf einen spannenden Ausflug ins Wasserwerk Holsterhausen. Beim Rundgang durch das Wasserwerk, dessen Türen normalerweise immer verschlossen sind, bestaunten die Kinder gigantische Kreiselpumpen, riesige Wassertanks, computergesteuerte Leitstände und ohrenbetäubende Turbinen, die mit Wasserkraft 100 Haushalte mit Strom versorgen. Alle Drittklässler/innen waren nicht nur während der Führung mit Feuereifer bei der Sache. Auch bei den Wasser-Experimenten gingen die Kinder mit Begeisterung an die Aufgaben. So bauten sie eigene Wasserfilter aus Sand, Kiesel und Küchenpapier. Verschmutztes Wasser wurde oben eingefüllt und unten wurde es gefiltert im Einmachglas wieder aufgefangen.
So lernten die Kinder viel über das Nahrungsmittel Nr. 1, und warum wir dieses immer sparen und schützen müssen.

 

Unterkategorien

Copyright